ZUM SHOP WECHSELN

Unsere Produkte sind Lebensbegleiter – kleine Anker im großen Fluss der Zeit.

CHRISTOPH MATTHEY

Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens.

ARISTOTELES

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.

HEINRICH HEINE

Oft vergessen wir, dass das Material auch der edelsten Sache aus der Natur stammt.

OTTO BAUMGARTNER-AMSTAD

Dieses Gefühl, etwas mit Bestand in den Händen zu halten. Dafür arbeiten wir.


CONRAD MATTHEY

Kleine Anker im großen Fluss der Zeit

Handwerk. Für C. Matthey ist das nicht nur ein Wort, sondern eines der Ideale, die uns an­treiben: von Hand Pro­dukte zu er­schaffen, die unsere Leiden­schaft für meister­hafte Quali­tät und aus­gewählte Materia­lien spür­bar machen. Pro­dukte, die uns lange be­gleiten und Freude be­reiten. Und das kann nur dann ge­lingen, so glauben wir, wenn die Her­stellung selbst Hand-Werk ist, wenn jeder Hand­griff mit größter Sorg­falt aus­geführt wird. Das Er­gebnis sind tradi­tionell ge­fertigte Lebens­begleiter – kleine Anker im großen Fluss der Zeit.

Dabei haben wir uns auf mehrere Produkt­bereiche speziali­siert. Unser Sortiment umfasst Tage-, Adress- und Notiz­bücher, Foto­alben und Gäste­bücher sowie Schreib­tisch­accessoires, wie zum Beispiel Stift­schale und -köcher, Dokumenten­ablage und Schreib­tisch­unterlagen. Eine besondere Leiden­schaft von uns sind zudem Taschen – für jeden Tag, für den Laptop oder auch für das Fahrrad.

Handwerkskunst erfahren

In unserer Werk­statt ent­stehen hand­gefertigte Uni­kate aus ex­klusivsten Ma­terialien, die für auto­matisierte Pro­duktions­straßen nicht ge­eignet sind. Dabei ar­beiten wir mit tra­ditio­nellen Werk­zeugen und Tech­niken und das er­fordert vor allem eines: viel Er­fahrung.

Werkzeuge

MEHR ERFAHREN

SCHLIESSEN

Werkzeuge


Schneiden, falzen, heften, stechen … Die Her­stellung un­verwechsel­­barer Pro­dukte in reiner Hand­arbeit er­fordert viel Finger­spitzen­gefühl und die richtige Aus­wahl an speziali­sierten Werk­zeugen. Zum Bei­spiel Falz­beine aus Rinder­knochen, die beim Er­zeugen des Knicks im Pa­pier keiner­lei Spuren hinter­lassen. Oder ein an die eigene Körper­haltung an­gepasstes Leder­schärfmesser, mit dem Leder so dünn ge­schnitten werden kann, dass normales Papier da­gegen dick wirkt. Ganz zu schwei­gen von all den spe­ziellen Spindeln, Pressen und Pinseln …

Fadenheftung

MEHR ERFAHREN

SCHLIESSEN

Fadenheftung


Nachdem das Papier ge­falzt und zu­geschnitten wurde, können die Papier­lagen zum Buch­block ver­bunden werden. Dazu wird ein drei­fach ver­zwirnter Leinen­faden per Hand durch die Mitte der Lage um die Bünde ge­zogen – der Buch­block wird so­zusagen „genäht“. Der Faden muss dabei auf idealer Spannung ge­halten werden, um die Lagen gleich­mäßig zu ver­knüpfen. Nachher ist er innen im Bund sicht­bar.

Die hand­gearbeitete Faden­heftung ist einer der Haupt­gründe für die lange Halt­barkeit und Stabi­lität unserer Bücher. Außerdem sorgt diese Bin­dung dafür, dass das Buch am Ende sehr flach auf­geschlagen werden kann.

Schärfen

MEHR ERFAHREN

SCHLIESSEN

Schärfen


Das von uns verwendete Rinds­leder ist zwischen 1,1 und 1,5 Millimeter stark. Um die Außen­kanten des Leders besser um­schlagen und ver­nähen zu können, müssen sie aber noch weiter aus­gedünnt werden, was als das „Schärfen“ des Leders be­zeichnet wird. Dazu werden die Ein­schläge mit der Leder­schärfmaschine grob dünner ge­schnitten und die Run­dungen und Ecken per Hand mit dem tra­ditionellen Schärf­messer nach­gearbeitet. Eine äußerst fili­grane und diffi­zile Arbeit, die sehr viel Er­fahrung be­nötigt und nur ge­lingt, wenn das per­sönliche Messer genau die in­dividuelle Run­dung auf­weist, die es dem Schärfer er­möglicht, im rich­tigen Win­kel den rich­tigen Druck auszuüben.

Höchste Qualität, von Anfang an

Unsere Produkte zeichnen sich durch ihre be­sondere Lang­lebigkeit aus. Deshalb ver­wenden wir aus­schließlich aus­gewählte Ma­terialien von höchster Quali­tät. Von unserem hand­geschöpften Bütten­papier hat nur ein einziger Bogen den gleichen Wert wie das gesamte Ma­terial eines in­dustriell ge­fertigten Gäste­buchs. Unsere Leder werden aus­schließlich in Italien ge­fertigt – außer na­türlich das Oasen­ziegenleder für das Gästebuch Gold. Dieses Leder stammt aus Afrika. Umwelt- und Sozial­standards sind für uns schlicht eine Selbst­verständlichkeit. Wir sind über­zeugt, dass kein Pro­dukt zu etwas Be­sonderem werden kann, wenn die Her­kunft der ver­wendeten Ma­terialien nicht zweifels­frei ist. Deshalb ver­trauen wir in unserer Liefer­kette auf euro­päische Part­ner, die über­prüfbar nach­haltig ar­beiten.

Papier

MEHR ERFAHREN

SCHLIESSEN

Papier


Für unsere Pro­dukte ar­beiten wir mit aus­gewählten Feinst­papieren, die alterungs­beständig und robust sind. Soll es aber etwas ganz be­sonderes sein, greifen wir – wie zum Beispiel bei unseren Foto-Gästebüchern – zum hand­geschöpften Bütten­papier mit Bütten­rand und Wasser­zeichen.

Echtes, mit dem Rund­sieb­apparat ge­fertigtes Bütten­papier hat eine un­verwechsel­bare ge­schmeidige Ober­flächen­struktur, aus­gesuchte Bestand­teile und eine hohe Lang­lebigkeit. Hinzu kommen die mar­kante, leichte Wellung des Papiers und der cha­rak­ter­is­tische un­regelmäßige Rand jedes einzelnen Blattes. Auch des­wegen er­fordert es bei der Ver­arbeitung große Hin­gabe und kann nur in Hand­arbeit zu einem Buch ge­formt werden.

Leder

MEHR ERFAHREN

SCHLIESSEN

Leder


Leder ist nicht ohne Grund unser Werk­stoff Nummer eins. Leder ist kost­bar, eines der ältes­ten, halt­barsten und ästhetischsten Ma­terialien, es atmet, duftet und ver­ändert mit der Zeit sanft seine Struk­tur. Für unsere Pro­dukte ver­wenden wir pflanz­lich und mi­neralisch ge­gerbte Häute von deutschen und öster­reichischen Rindern, die in Italien be­arbeitet wurden – dem Land mit den höchsten Qua­litäts- und Um­welt­standards für Ger­bereien in ganz Europa. Dabei gilt stets: Unsere Pro­dukte möchten ge­nutzt und ge­braucht werden. Vor allem unsere Taschen sollen das Be­dürfnis nach einem treuen Be­gleiter stillen und nach Lebendig­keit aus­sehen. Des­wegen ver­wenden wir für sie ein offen­poriges, leicht ge­fettetes Leder, das typische Falten und Haut­strukturen auf­weisen kann. Und eine Patina ent­wickelt, die ein kleines Doku­ment ihres All­tags wird. Auf Zier­nähte ver­zichten wir voll­ständig. Durch die zu­sätzlichen Ein­stiche würde das Leder schneller aus­trocknen und hätte des­wegen eine ge­ringere Halt­barkeit.

Die richtige Pflege für unsere Produkte

Bücher und Schreib­tisch­produkte: Für die Pflege dieser Pro­dukte reicht es völlig aus, das Leder ab und zu mit einem wei­chen Tuch und lau­­warmem Wasser unter ge­legent­lichem Zu­satz von neutraler Seifen­­lösung (Spülmittel) leicht ab­zureiben, ohne zu stark Druck aus­zuüben.

Taschen: Das Leder unserer Taschen ist von An­fang an schon leicht ge­fettet. Diese dünne Fett­­schicht schützt es vor dem Aus­­trocknen und gibt dem Leder Ge­schmeidig­keit und Wider­­stands­­kraft gegen Feuchtig­­keit. Für die richtige Pflege ge­nügt es also, die Taschen einmal im Jahr mit etwas Leder­­fett abzu­reiben. Da das Leder offen­­porig ist, kann es beim ersten Tragen und nach dem Fetten zu leichten Ab­­färbungen kommen.

Jedes Stück ein Meisterwerk

Jedes unserer Pro­dukte fertigen wir in Hand­arbeit speziell für Sie an. Die Palette reicht dabei von feinen Foto-, Gäste-, Adress- und Notiz­büchern über Schreib­tisch­accessoires wie Schalen, Köcher oder Unter­lagen bis hin zu Taschen und Hüllen. Jedes einzelne ist ein Meister­werk der Hand­werks­kunst – und so ge­macht, dass Sie auch in vielen Jahren noch Freude daran haben.

Wir ent­wickeln hoch­wertige, lang­lebige Produkte mit klaren Formen und aus­ge­wogenen Pro­portionen.

Schreibtischunterlage


Zum Schreibtisch

Messenger Bag


Zu Den Taschen

Dokumentenablage


Zum Schreibtisch

Stiftköcher


Zum Schreibtisch

Notizbücher


Zu Den Büchern

Schreibtischunterlage


Zum Schreibtisch

Papierkorb


Zum Schreibtisch

Gästebücher & Fotoalben


Zu Den Büchern

Stiftschale


Zum Schreibtisch

Tasche Frida


Zu Den Taschen

Schreibtischunterlage


Zum Schreibtisch

Tablet Tasche


Zu Den Accessoires

Briefständer


Zum Schreibtisch

Notizbücher


Zu Den Büchern

Stiftschale


Zum Schreibtisch

Kontakt

Kontakt


Sie stimmen dem Erhalt des Newsletters der C. Matthey GbR zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über neue Produkte, Trends und Angebote. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit abbestellen.

Impressum

Verantwortlicher

C. MATTHEY GbR

Emsstraße 15 – 17

48291 Telgte

Deutschland

Aufsichtsbehörde: Landratsamt Münster

USt-IdNr.: DE 293 360 792

Geschäftsführung

Christoph Matthey

Conrad Matthey

Konzept & Design

Programmierung

Fotografie

Bildrechte

Lookbook © Ernest Porzi

Foto-Gästebuch Paul © Franz Hulet

Notizbuch © Lucija Ros

unsplash.com

ALLGEMEINE INHALTLICHE VERANTWORTUNG

Die Inhalte auf dem Server von c-matthey.de werden von den jeweiligen Inhaltegebern verantwortet. Wir distanzieren uns von allen Inhalten der Seiten, die über Links von dieser Seite aus erreichbar sind.

URHEBERRECHT UND HAFTUNG

Das Design der Homepage, die verwendeten Grafiken sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die einzelnen Beiträge sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt; weitere Hinweise können ggf. dort nachgelesen werden. Alle Informationen auf diesem Server erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.